Erhöhung der Grunderwerbsteuer ab 1.Januar 2014 in Niedersachsen?

Für Immobilienkäufer in Niedersachsen wird der Traum vom Eigenheim vorraussichtlich ab 1. Januar 2014 teurer. Grund ist die Planung einer abermaligen Erhöhung der Grunderwerbsteuer um 0,5 Prozentpunkte. Die Grunderwerbsteuer ist immer dann zu zahlen, wenn ein Haus, ein Grundstück oder eine Eigentumswohnung erworben werden.

Sofern Sie den Erwerb einer Immobilie bereits planen und für die Finanzierung keine Hindernisse im Weg stehen, können Sie bei einer kurzfristigen Kaufentscheidung möglicherweise bares Geld sparen.

Unsere aktuellen Immobilienangebote finden Sie auf unserer Homepage. Bitte beachten Sie, die Vielzahl neuer Angebote, die wir veröffentlicht haben.

Wir beraten Sie gern und stehen Ihnen für alle Ihre Fragen gern zur Verfügung.

Advertisements